Frauchen meldet sich zu Wort

Hier werden ab sofort, in regelmäßigen Abständen, verschiedene Dinge des Alltags vorgestellt, die nützlich, hilfreich & lesenswert sind, oder mir einfach nur großen Spaß machen!

Ein weiteres unserer `Must haves`, das wir euch  vorstellen möchten ist der Markknochen!

Er ist im Gegensatz zu manch getrocknetem Kauartikel keine Purinbombe und Emma ist schonmal locker zwei Stunden damit beschaftigt einen solchen Knochen zu  bearbeiten. Ich bin der Meinung, dass der Markknochen die beste Zahnbürste ersetzt.

Emmas Zähne sind blitzblank und ohne Zahnstein.

Allerdings bekommt Emma Markknochen nur unter Aufsicht!!! 

 

 

 

Der sogenannte Zerrknoten ist sicher eines von Emmas absoluten Lieblingsstücken!!

Mindestens zweimal am Tag steht sie freundlich wedelnd mit einem ihrer Knoten vor einem und annimiert einen zum Kräftemessen ;-).....

Sie hat dabei super-viel Spaß!!!!

 

 

 

So :-) , unser BARF-Projekt nimmt nun immer konkretere Formen an und so haben wir jetzt auch die vorerst wichtigsten Utensilien zusammen, die für die Zubereitung der zukünftigen 4-Sterne-Menüs notwendig sind. 

Zum Einen ist das natürlich an erster Stelle einmal die Barf-Literatur, in die man sich, zumindest was die Grundkentnisse  angeht, etwas einlesen sollte.

Zum Pürieren von Obst und Gemüse ist ein Pürierstab oder ein Mixer schon notwendig.

Einen Fleischwolf hatten wir bereits und sind wirklich froh darüber, weil es vorteilhaft ist, wenn man auch selber wolfen kann. Allerdings ist der Fleischwolf keine Notwendigkeit- man kann sein Fleisch ja auch gewolft kaufen.

Und schließlich macht ein Metzgerbeilchen, welches wir geschenkt bekamen -VIELEN DANK an dieser Stelle Bruderherz!!- , unser `Barfer-Set` komplett. 

Bald fängt ja die schöne `wir-warten-aufs-Christkind`-Zeit an. Was gibt es in dieser Zeit schöneres, als gemütliche Abende, Kerzenschein, Vorlese- & Spieleabende, ausgedehnte Spaziergänge UND natürlich den guten traditionellen Adventskalender...

Da bei uns zu Hause immer jeder so einen  tollen Kalender sein Eigen nennt, ist es natürlich garkeine Frage, daß Emma auch einen haben wird :-).

Die Zahlen dazu haben wir bereits gemalt und ausgeschnitten und die Zutaten für die einzelnen `Türchen` haben wir in Karlsruhe auf der Messe erstanden.

Emmas Kalender wird dann mit Lammfüßen, Putenfüßen, Pferdeohren, Rindernackensehnen, Wasserbüffelvenen, Knorpel und als besonderes Leckerchen -für den 24sten- einem Putenhals (alles getrocknet) gefüllt sein. 

Da Emma seeehr verfressen ist und ihr alles, aber auch wirklich ALLES schmeckt, weiß ich jetzt schon, wie sehr sie sich damit freuen wird :-).

Wenn der Kalender fertig ist, wird es natürlich in der Galerie noch ein Bild davon geben! 

Dieses Paar Gummistiefel der Marke `chameau`, welches ich von meinem Opa geerbt habe, sind für mich bei dieser Jahreszeit ein absolutes `Must-have`

Sie sind nun schon einige Jahre alt und wurden nie geschont. Trotzdem sehen sie (wenn sie geputzt sind ;-)) immer noch aus wie neu... sind absolut wasserdicht und bequem...und mit ein paar warmen Einlegesohlen auch bei Eis und Schnee einfach nur spitze.

Wenn es draußen anfängt herbstlich zu werden sind die Stiefel bis ins Frühjahr unser täglicher Begleiter auf allen Spaziergängen!!